Neuigkeiten
09.09.2017
Artikelbild
Zahlreiche Bredeneyer Mitgliederinnen und Mitglieder unterstützen den Bundestagswahlkampf für die Union und insbesondere für unseren Bundestagsabgeordneten Matthias Hauer
Die Bredeneyer CDU-Mitgliederinnen und Mitglieder trotzen dem Regen und werben am Wahlkampf-Stand auf der Bredeneyer Straße an vier Samstagen vor der Bundestagswahl um die Stimmen der Wähler. Unser erstes Ziel ist es natürlich, dass Matthias Hauer wieder direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Essener Süden und Westen wird. Diesmal auch mit klarer Mehrheit und mit mehr als nur 93 Stimmen Vorsprung.
weiter

07.09.2017
14.09. um 19 Uhr im Gemeindesaal St. Markus
Die CDU-Bredeney lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Bürgerversammlung mit unserem Bundestagsabgeordneten und Kandidaten Matthias Hauer am 14.09. um 19 Uhr in den Gemeindesaal St. Markus (Frankenstraße 370, 45133 Essen) ein. Herr Hauer wird über seine Arbeit im Bundestag referieren und die Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur anstehenden Wahl beantworten. Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen!
weiter

13.08.2017
Die Plakatsaison für den Bundestagswahlkampf 2017 hat begonnen. Auch die Bredeneyer Mitglieder - hier die Herren Bothe - helfen tatkräftig dabei mit, unsereren Bredeneyer Bundestagsabgeordneten und Kandidaten Matthias Hauer im Stadtgebiet präsent zu machen. Wir freuen uns auf die heiße Phase des Wahlkampfs und wünschen uns, dass unser Kandidat mit klarem Ergebnis das Direktmandat für den Essener Süden und Westen erneut erringen kann.
weiter

22.04.2017
Artikelbild
Heute war der Ortsverband wieder mit einem Wahlkampfstand in Bredeney vertreten, um für einen Politikwechsel bei der Landtagswahl am 14. Mai zu werben.
Auch die nächsten Samstage vor der Wahl finden Sie uns auf der Bredeneyer Straße. Schauen Sie doch vorbei und diskutieren Sie mit uns über Themen der Landespoltik!
weiter

15.04.2017
Artikelbild
Wie jedes Jahr zu Ostern hat der Ortsverband auch dieses Jahr Feiertagsgrüße an die Bredeneyerinnen und Bredeneyer in Form von orangefarbenen CDU-Ostereiern verteilt. 
Zu Besuch kam Frau Brigitte Harti, Landtagskandidatin für Bredeney, und stellte sich persönlich den Bürgerinnen und Bürgern vor. 

Die CDU Bredeney wünscht Ihnen ein frohes Osterfest!
weiter

06.04.2017
Die CDU Bredeney hat zu ihrem ersten Hügelgespräch in diesem Jahr eingeladen. Zu Gast war Dr. Helmut Linssen, ehemaliger NRW-Finnzminister der CDU (2005-10) und zur Zeit Finanzchef der RAG-Stiftung. Herr Dr. Linssen hielt einen spannenden Vortrag zu politischen Herausforderungen im Land Nordrhein-Westfalen und stimmte die anwesenden Mitglieder auf die Landtagswahl am 14. Mai 2017 ein. 

Ferner durften wir Frau Brigitte Harti, Landtagskandidatin für Bredeney, begrüßen, die in einem Grußwort ihre politische Agenda für die Landtagswahl vorstellte. 
weiter

02.03.2017
Neuwahlen des Vorstandes

Am vergangenen Donnerstag hat der CDU-Ortsverband Bredeney seine Jahreshauptversammlung im Gemeindesaal St. Markus abgehalten.  Hauptprogrammpunkt war die Wahl des Vorstandes. Im Amt des Vorsitzenden wurde Harald Haakshorst einstimmig bestätigt. Als seine Stellvertreter wurden Alexander Bothe und Daniela Rittkowski gewählt, die beide auch im Kreisvorstand der Jungen Union Essen vertreten sind. Neuer Schriftführer ist Georg Becker. Schatzmeister bleibt Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann. Den Vorstand komplettieren als Beisitzer der Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer, Ratsherr Ulrich Beul, Alexander Bonmann, Hans-Georg Bothe, Wolfgang Pohl und Peter Rennenberg.

Für die anstehende Wahl zum CDU-Kreisvorstand wurde Matthias Hauer von seinem Ortsverband einstimmig für das Amt des Kreisvorsitzenden nominiert.

Die nächste große Veranstaltung wird das Hügelgespräch am 06.04.2017 um 19 Uhr im Parkhaus Hügel sein, bei dem Herr Dr. Helmut Linssen, ehemaliger Finanzminister des Landes NRW, zu Gast sein wird.

weiter

14.02.2017
Artikelbild
Am 14.02.2017 fand auf Einladung des OV Bredeney im Gemeindesaal St. Markus an der Frankenstraße ein Austausch zwischen der städtischen Verwaltung sowie Bürgerinnen und Bürgern zu den Möglichkeiten der Gestaltung von Neubauten im Ortsteil Bredeney statt. 
Die Bredeneyerinnen und Bredeneyer beklagen schon seit langem, dass historische Gebäude, die das Ortsbild prägten, hoch aufragenden Mehrfamilienhäusern mit Flachdach mit sehr schlichter Bauweise weichen müssen. Zu recht stellen sich viele die Frage, ob und wie die Stadt Bauherren Vorgaben machen kann, wie sie Neubauten zu gestalten haben.
Von Seiten der Verwaltung war Herr Ronald Graf, der Leiter des Amtes für Stadtplanung und Bauordnung der Stadt Essen, zu Gast und stand den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Er erklärte, wann städtische Regelungswerke wie Erhaltungs- und Gestaltungssatzungen sowie Bebauungspläne erlassen werden können und wann ein Gebäude unter Denkmalschutz gestellt werden kann. Problematisch stellt sich in Bredeney die Lage deshalb da, weil die Bestandsbebauung nicht in einem einheitichen Stil errichtet worden ist, was die Baufreiheiten bzgl. neuer Gebäude ausweitet. Insgesamt wurde eine konstruktive Diskussion geführt. Herr Graf wird die Anregungen der Bredeneyer Anwohnerinnen und Anwohner prüfen. 

weiter

24.01.2016

Thomas Kufen ist und bleibt für die Stadt Essen der richtige Oberbürgermeister. Dies hat er beim traditionellen Neujahresempfang des CDU-Ortsverbandes Bredeney im Parkhaus Hügel am Baldeneysee wieder einmal unter Beweis gestellt, als er die Arbeit der ersten einhundert (minus x) Tage im Amt Revue passieren ließ. Nach Jahren der Vakanz unter SPD-OB Reinhard Paß hat Thomas Kufen sich der Probleme in der Stadt angenommen. „Besonders beschäftigt uns im Moment natürlich die Unterbringung der Flüchtlinge, die nach Essen kommen. Doch auch die schwierige Finanzlage steht weiterhin im Mittelpunkt.“, führte Kufen aus. Dabei ließ er es nicht aus, die Landesregierung für die schleppende finanzielle Unterstützung der Kommunen bei der Unterbringung der Flüchtlinge zu kritisieren.

Im Rahmen des Neujahresempfanges würdigten Oberbürgermeister Kufen und Harald Haakshorst, Vorsitzender des Ortsverbandes, langjährige Mitglieder mit einer Urkunde.

In angenehmer Atmosphäre konnten die geladenen Mitglieder und Gäste die aktuellen politischen Herausforderungen der Stadt Essen in persönlichen Gesprächen vertiefen.

weiter

24.08.2015
Artikelbild

Thomas Kufen ist der richtige Oberbürgermeister für Essen! Dies hat der gebürtige Borbecker und derzeitige Fraktionsvorsitzende der CDU Fraktion im Rat der Stadt Essen bei der Veranstaltung „Thomas Kufen Persönlich!“ im Parkhaus Hügel vor großem Publikum unter Beweis gestellt. Schlagfertig antwortete er auf die Fragen des Moderators und der anwesenden Gäste und legte seine Vision für eine bessere Stadt Essen unter seiner Führung dar. Insbesondere liegt ihm am Herzen, das Image der Stadt national und international zu verbessern. „Vielerorts meint man immer noch, dass wir uns im Ruhrgebiet morgens ein Kohlebrikett aus der Nase ziehen“, so Kufen. „Das muss sich ändern. Wir müssen als neuntgrößte Stadt in Deutschland eine stärkere Position einnehmen.“ Mit einem Macher wie Thomas Kufen an der Spitze der Stadtverwaltung wird Essen dies sicher gelingen.

Im Rahmen der Veranstaltung ehrte Harald Haakshorst, Vorsitzender der CDU Essen-Bredeney, langjährige Mitglieder im Ortsverband, u.a. den ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Essen, Dr. Wolfgang Reiniger.


weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Bredeney  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 18019 Besucher