Neuigkeiten
24.08.2015
Artikelbild

Thomas Kufen ist der richtige Oberbürgermeister für Essen! Dies hat der gebürtige Borbecker und derzeitige Fraktionsvorsitzende der CDU Fraktion im Rat der Stadt Essen bei der Veranstaltung „Thomas Kufen Persönlich!“ im Parkhaus Hügel vor großem Publikum unter Beweis gestellt. Schlagfertig antwortete er auf die Fragen des Moderators und der anwesenden Gäste und legte seine Vision für eine bessere Stadt Essen unter seiner Führung dar. Insbesondere liegt ihm am Herzen, das Image der Stadt national und international zu verbessern. „Vielerorts meint man immer noch, dass wir uns im Ruhrgebiet morgens ein Kohlebrikett aus der Nase ziehen“, so Kufen. „Das muss sich ändern. Wir müssen als neuntgrößte Stadt in Deutschland eine stärkere Position einnehmen.“ Mit einem Macher wie Thomas Kufen an der Spitze der Stadtverwaltung wird Essen dies sicher gelingen.

Im Rahmen der Veranstaltung ehrte Harald Haakshorst, Vorsitzender der CDU Essen-Bredeney, langjährige Mitglieder im Ortsverband, u.a. den ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Essen, Dr. Wolfgang Reiniger.


weiter

29.04.2015

Auf seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag stellte sich der Vorstand der CDU Bredeney hinter die Position der benachbarten CDU-Verbände Haarzopf und Kettwig zu den von der Stadtverwaltung vorgeschlagenen neuen Gewerbegebieten um die Kleingartenanlage „Hohe Bilk“ an der A52 in Haarzopf und „Erweiterung Im Teelbruch“ in Kettwig.

„Die Flächen dienen der gesamten Stadtbevölkerung nicht nur zur Naherholung, sie sind zudem Frischluftschneisen, Quellgebiete und nicht zuletzt auch wertvolles Ackerland", sagte Harald Haakshorst, Vorsitzender der CDU Bredeney.  „Nicht jeder schöne Fleck im Essener Süden sollte versiegelt werden. Es gibt auf Essener Stadtgebiet viele Flächen, die weitaus besser für die Entwicklung neuer Gewerbegebiete geeignet sind."


weiter

23.02.2015

Am vergangenen Montag hat der CDU-Ortsverband Bredeney seine Jahreshauptversammlung im Gemeindesaal St. Markus abgehalten. Hauptprogrammpunkt war die Wahl des Vorstandes. Im Amt des Vorsitzenden wurde Harald Haakshorst einstimmig bestätigt. Als seine Stellvertreter wurden der Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer und Peter Rennenberg gewählt. Neuer Schriftführer ist Alexander Bothe. Schatzmeister bleibt der Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann. Den Vorstand komplettieren als Beisitzer Ratsherr Ulrich Beul, Alexander Bonmann, Wolfgang Pohl und Daniela Rittkowski.

Für die anstehende Wahl zum CDU-Kreisvorstand wurde Matthias Hauer von seinem Ortsverband einstimmig für das Amt des Kreisvorsitzenden nominiert.

Inhaltlicher Schwerpunkt der Versammlung war die Diskussion um den anstehenden Neubau auf dem Grundstücks auf dem Kaiser’s Supermarkt auf der Bredeneyer Straße und die Lebensmittelversorgung der Bredeneyerinnen und Bredeneyer in der Bauphase. Die nächste Veranstaltung ist der Besuch des Parkleuchtens im Grugapark am 2. März.

weiter

13.12.2014
Wie in jedem Jahr haben aktive Mitglieder unseres Ortsverbandes auch in diesem Dezember der Kälte getrotzt, um den Bürgerinnen und Bürgern kurz vor dem dritten Advent mit einem weihnachtlichen Präsent eine kleine Freude zu machen.
weiter

30.09.2014
Vorstand legt Fahrplan vor

Der Kreisvorstand der CDU Essen hat sich auf seiner gestrigen Sitzung geschlossen für die Nominierung des Landtagsabgeordneten Thomas Kufen als Kandidat für die Wahl des Oberbürgermeisters 2015 ausgesprochen. Kufen habe dem Vorschlag zugestimmt und wird jetzt den Mitgliedern zur Wahl vorgeschlagen.

Parteivorsitzender Franz-Josef Britz: „Thomas Kufen ist unser Wunschkandidat. Bei den großen Herausforderungen, vor denen die Stadt Essen steht, brauchen wir einen Oberbürgermeister, der anpackt, aufräumt und gleichzeitig Wachstumsimpulse setzt. Als Fraktionsvorsitzender leistet er großartige Arbeit, er kennt die Probleme der Stadt, er hat Ideen und ist ein Macher. Er ist die beste Wahl für die Stadt Essen.“

Geht es nach dem Kreisvorstand, wird der 41-Jährige Kufen am 20. Oktober 2014 vom Kreisverbandsausschuss -dem „kleinen Parteitag“ der CDU Essen- nominiert und im März 2015 von der Vertreterversammlung der CDU gewählt. „Wir können stolz und froh sein, bereits jetzt einen solch geeigneten Kandidaten zu haben. Und es ist uns wichtig, ein Jahr vor der Wahl den Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen, dass die CDU bereit ist, die Stadt mit frischem Wind nach vorne zu bringen“, so der CDU Kreisvorsitzende Franz-Josef Britz.

Thomas Kufen sagte zu seiner Nominierung: „Ich fühle mich geehrt, bin froh und stolz darüber, dass ich mich bei den Bürgerinnen und Bürgern für das Amt des Oberbürgermeisters bewerben darf. Essen kann mehr, wir müssen raus aus der Verschuldung, wir müssen die Arbeitslosigkeit bekämpfen und wichtige Wachstumsimpulse setzen, damit es für alle nach vorne geht. Ich bin hier geboren, Essener mit Leib und Seele, mein Herz hängt an dieser Stadt und ich bin bereit für eine gute Zukunft zu kämpfen.“


03.05.2014
 Die Plakate für die kommenden Kommunal- und Europawahlen am 25.Mai prägen schon seit einiger Zeit das Essener Stadtbild. Nachdem die CDU Bredeney den Wahlkampf am Osterwochenende mit einer Radtour zum Baldeneysee sportlich eingeläutet hat, fand am vergangenen Samstag die erste Verteilaktion auf der Bredeneyer Straße statt.

 

weiter

24.04.2014
Zahlreiche Besucher zu Gast bei Jutta Eckenbach und Matthias Hauer

Knapp 100 Gäste kamen zur heutigen Eröffnung der Wahlkreisbüros der beiden Essener CDU-Bundestagsabgeordneten Jutta Eckenbach und Matthias Hauer. Die beiden Parlamentarier sind mit ihren Mitarbeitern nun in der Blücherstraße in Essen für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar.

Jutta Eckenbach und Matthias Hauer gaben den Gästen Einblicke in ihre bisherige Arbeit und den Alltag der Abgeordneten in Berlin.

„Nach gut 180 Tagen in Berlin wurde es nun höchste Zeit, dass wir auch mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort in und für Essen präsent sind“, so Jutta Eckenbach.

„Wir bieten mit unseren Büros eine direkte Anlaufstelle für alle Essener Bürgerinnen und Bürger und setzen uns in Berlin für ihre Interessen ein. Deshalb freuen wir uns auf jede Anregung aus unseren Wahlkreisen“, betont Matthias Hauer.

Nach der Vorstellung der politischen Arbeit blieb bei einem kleinen Imbiss noch ausreichend Zeit, um mit den beiden Abgeordneten persönlich ins Gespräch zu kommen. In einer angenehmen Atmosphäre nutzten zahlreiche Gäste diese Gelegenheit gerne und konnten so ihre Abgeordneten noch näher kennenlernen.



07.03.2014
Programm einstimmig beschlossen, Kandidaten für den Integrationsrat stellen sich vor
Einstimmig hat die Essener CDU ihr kommunales Handlungsprogramm 2014-2020 am heutigen Freitagabend beschlossen. Auf dem 125. Kreisparteitag stellten sich auch die Kandidatinnen und Kandidaten für die Integrationsratswahl vor. Und auch die anschließende Aktion des Europakandidaten Ulrich Beul, die ein Zeichen für Frieden und Freiheit in der Ukraine setzte, zeigte: Die Essener CDU steht mit einem modernen Programm, guten Kandidaten und den richtigen Themen voll im Leben.

30.09.2013
"Vielen Dank für Ihr Vertrauen!"

Nach der erneuten Auszählung der Stimmen steht nun endgültig fest: unser Bredeneyer Ratsherr Matthias Hauer ist der direkt gewählte Abgeordnete für den Wahlkreis Essen III.

weiter

22.03.2013
Neuwahlen des Vorstandes

Der CDU Ortsverband Bredeney hat am 21.03.2013 einen neuen Ortsvorstand gewählt.

Herr Haakshorst wird in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Herr Rennenberg und Herr Hauer werden als Stellvertretende Vorsitzende, Herr Dr. Bonmann als Kassierer wiedergewählt.

Herr Dr. Mantel kandidierte nach ca. 20 Jahren nicht erneut für das Amt des Schriftführers. Sein Nachfolger ist Herr Ziegler.

Den Vorstand komplettieren Herr Beul, Frau Breu, Frau Haage, Herr Pohl und Frau Rittkowski als Beisitzer.

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Bredeney  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 18674 Besucher